Mögliche Beobachtungen?

Haben Sie vielleicht folgendes beobachtet?
- Mein Lese / Schreibabstand ist recht kurz ( unter 35 cm )
- Ich muß ein Buch / Blatt dicht an die Augen führen, um gut lesen zu können
- Den Kopf oder das Buch / Blatt halte ich beim Lesen / Schreiben lieber schräg
- Beim Lesen benutze ich gern einen Finger / ein Lineal
- Ich kann mir schlecht merken / vorstellen was ich gerade gelesen habe
- Lesen ist für mich anstrengend / ermüdend ( nur wenige Seiten)
- Texte muß ich mehrfach lesen, um den Inhalt zu verstehen
- Buchstaben / Wörter verschwimmen öfter oder tanzen vor den Augen
- Buchstaben erscheinen zeitweise doppelt
- Ich habe Schwierigkeiten von Nah auf Fern umzustellen (oder umgekehrt)
- Im Gespräch halte ich den Kopf leicht schief
- Mein seitliches Blickfeld erscheint zeitweise eingeschränkt/enger
- schauen die Augen auch bei Müdigkeit immer geradeaus
- Ich muß öfter die Augen reiben
- Meine Augen brennen oder jucken beim Nahsehen
- ausdauernde Konzentration fällt mir schwer
- Ich habe oft trockene oder gereizte Augen, gerötete Augen
- Meine Augen tränen leicht
- Ich muß häufig blinzeln ( alle paar Sekunden )
- Um besser zu sehen, kneife ich gern die Augen zusammen
- Ich bin relativ lichtempfindlich, auch bei normalen Raumlicht
- Bei bestimmten Sehaufgaben schließe ich ein Auge zur Erleichterung
- Beim Autofahren / Busfahren wird mir leicht übel
- Ich leide öfter unter Kopfschmerzen
- Mein Nacken / Schulterbereich ist häufig verspannt oder schmerzt